Die Landkarte der Zeit – Félix J. Palma

Gekauft: 18.12.2010

Angefangen: 18.12.2010

Ausgelesen: 31.12.2010

Gelesene Seiten: 712

Bewertung: 5sterne

Zitate:

Die Geräusche, die wir Nachts manchmal hören, dieses Knarren, das wir alten Möbeln zuschreiben, sind vielleicht nichts anderes als die Schritte eines unserer zukünftigen Ichs, das unseren Schlaf bewacht und ihn nicht zu unterbrechen wagt. (Seite 254)

In Wirklichkeit beruht alles auf einem großen leeren Kasten, in dem sich nichts anderes befindet als unsere Ängste. Das ist ebenso poetisch wie lustig, nicht wahr? (Seite 567)

Wahre Literatur müsste den Leser rühren, schmerzen, seine Wahrnehmung der Dinge verändern, ihn mit hartem Wurf in den Abgrund der Hellsichtigkeit stürzen. (Seite 698)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s