Der Junge im gestreiften Pyjama – John Boyne

Bewertung: 5sterne

Rezension:

Als der 9jährige Bruno mit seinen Eltern aus Berlin wegziehen muss, hat er keine Ahnung, was hinter dem Umzug steckt oder warum er jetzt in einem Haus wohnen muss, dass mitten in der Einöde liegt. Es hat etwas mit Papas Job zu tun, das ist das einzige, das ihm gesagt wird. Sein neues Zuhause ist einsam und trist und er langweilt sich ohne seine Freunde. Bis er auf der anderen Seite des Zaunes, das an das Grundstück der Eltern grenzt, Shmuel entdeckt. Shmuel ist so alt wie er und die beiden freunden sich an. Shmuel scheint genau so einsam zu sein wie er und trägt immer einen gestreiften Pyjama. Genauso, wie die anderen Menschen, die jenseits des Zaunes leben. Bruno weiß nicht, warum das so ist, aber nach und nach beginnt er zu erforschen, warum all diese Menschen hinter diesem Zaun leben, warum sein Freund nicht zu ihm auf die andere Seite kommen kann und was genau die Rolle seines Vaters in dem Spiel ist.
Als Bruno eines Tages von Shmuel einen der Pyjama geschenkt bekommt und durch ein Loch im Zaun auf die andere Seite schlüpft, beginnt er langsam zu begreifen, dass die Menschen dort nicht freiwillig leben, sein Vater noch eine andere Seite hat, weitab vom liebenden Familienoberhaupt und dass er nicht einfach wieder zurück durch den Zaun kann, weil er jetzt den Pyjama trägt.
Denn der Ort hinter dem Zaun neben Brunos Elternhaus ist das Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau und Brunos Zeit ist das Jahr 1944.
Ein großartiger Roman über das 3. Reich aus der ungewöhnlichen Sicht eines Kindes.
Ein Roman, den man gelesen haben muss um zu erkennen, dass Schrecken und Dramatik nicht nur durch laute und schreckliche Schilderungen erzeugt werden.
John Boyne hat ein Zeitzeugnis der ganz besonderen Art erschaffen. Einmalig!
Empfehlenswert ab 15 Jahren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s